Where To Buy Contact Options
phone icon
Fragen? Rufen Sie uns an.
1-800-338-3287
Talk to an Expert
mobile menu icon mobile menu close icon

Gaswarngeräte für Phospin (PH3)

Phosphin (PH3) - ein hochtoxisches, entzündliches Gas - wird in der Halbleiterindustrie, der chemischen Verarbeitung und für die Begasung von Getreide, Lebensmitteln und Tabak vor einem grenzüberschreitenden Transport dieser Produkte verwendet. Phosphin ist hochentzündlich und kann sich in Luft spontan entzünden oder bei einer Mischung mit Sauerstoff sogar explodieren.

Mit einem Experten sprechen

Phosphin - Eigenschaften

Phosphin ist ein farbloses, entzündliches, hochtoxisches Gas mit fischigem oder Knoblauchgeruch. Es wirkt auf das zentrale Nervensystem und die Lungen und führt zu Lungenödemen. Bei einer Exposition kann es schnell zu Symptomen wie Schwäche, Erbrechen, Kopfschmerzen, Enge in der Brust kommen. Auch eine nur kurzzeitige Exposition gegenüber einer kritischen Phosphinkonzentration kann chronische neurologische Probleme zur Folge haben.

Phosphin ist hochentzündlich und kann sich in Luft spontan entzünden oder bei einer Mischung mit Sauerstoff sogar explodieren. Dasselbe kann bei Kontakt mit Oxidansen, Halogenkohlenwasserstoff oder sogar Aluminium und Kupfer geschehen. Bei der Arbeit mit oder in der Nähe von Phosphin ist extreme Vorsicht geboten.

Weitere Informationen zu Phosphin expand table collapse table

PHOSPHIN - PH3

Gefahren:
entzündlich
Explosionsgefahr; UEG 1,79%
Klassifizierung:
Gesundheit
hochtoxisch
Synonyme:
Phosphorstickstoff, Phosphan, Monophosphan, Phosphorwasserstoff
Grenzwerte:
(OSHA)
MAK\TWA: 0,3 ppm
(ACGIH)
KZE: 1 ppm
(OSHA)
IDLH: 50 ppm
Branchen:
Chemische Zwischenprodukte, Dopingmittel, Pestizide, Räuchermittel

Auswirkungen unterschiedlicher PH3-Konzentrationen

PH3-Konzentration in PPM
Auswirkungen auf den Menschen
0,33
OSHA Maximale Arbeitsplatzkonzentration (MAK).
1
OSHA Kurzzeitexpositionswert (KZE).
35
Durchfall, Übelkeit, Atemnot.
500
Nach 45 Minuten tödlich.
2.000
Nach 2-3 Minuten tödlich.

Für den Nachweis von Phosphin geeignete Geräte

Das GasBadge® Pro Gaswarngerät von Industrial Scientific zeigt Phosphinkonzentrationen genau an, bei Ausstattung mit Absaugpumpen sind die Mehrgas-Warngeräte Ventis® Pro5 und MX6 iBrid® auch für den Nachweis von Phosphin in umschlossenen Räumen geeignet. Der Radius BZ1 Bereichsüberwacher kann für die Überwachung auf Phosphin für größere Bereiche an Ihrem Standort eingesetzt werden.

Bereichsüberwacher

Radius BZ1

learn more arrow icon
Mehrgas-Warngerät

Ventis Pro5

learn more arrow icon
Mehrgas-Warngerät

MX6 iBrid

learn more arrow icon
Eingas-Warngerät

GasBadge Pro

learn more arrow icon