Where To Buy Contact Options
phone icon
Fragen? Rufen Sie uns an.
1-800-338-3287
Talk to an Expert
mobile menu icon mobile menu close icon

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER INDUSTRIAL SCIENTIFIC CORPORATION

Tag des Inkrafttretens: 8. Juli 2020, Version 6.0

truste verified

1.0   Was diese Datenschutzerklärung umfasst

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ebenso wichtig wie die Transparenz darüber, wie wir Informationen zu Ihrer Person erfassen, verwenden und weitergeben. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen dabei helfen, Folgendes nachzuvollziehen:

  • 1.1   Welche Daten wir zu Ihrer Person erfassen - Abschnitt 2.0
  • 1.2   Wie wir die von uns erfassten Daten verwenden - Abschnitt 3.0
  • 1.3   Was passiert, wenn Sie uns die angeforderten Daten nicht zur Verfügung stellen oder uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzustellen - Abschnitt 4.0
  • 1.4   Wie wir die von uns erfassten Daten weitergeben  - Abschnitt 5.0
  • 1.5   Wie wir die von uns erfassten Daten speichern und schützen - Abschnitt 6.0
  • 1.6   Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese verwalten können - Abschnitt 7.0
  • 1.7   Wie wir die von uns erfassten Daten international übermitteln - Abschnitt 8.0
  • 1.8   Hinweis zum Datenschutzschild - Abschnitt 9.0
  • 1.9   Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz - Abschnitt 10.0

Sofern keine andere Richtlinie angegeben wird, gilt diese Datenschutzerklärung für die Daten zu Ihrer Person, die wir erfassen, wenn Sie unsere Produkte oder Dienste nutzen oder anderweitig mit uns interagieren (z. B. durch die Teilnahme an unseren Veranstaltungen).  Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die Industrial Scientific Corporation und ihre Tochtergesellschaften, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Predictive Solutions Corporation (zusammen „Industrial Scientific“), die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. Die Anschrift des Hauptsitzes von Industrial Scientific lautet 1 Life Way, Pittsburgh, PA 15205, USA.  Wir bieten eine breite Palette von Produkten an, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Plattformen iNet, SafetyNet und SmartWork sowie Gaswarngeräte und vernetzbare Produkte von Industrial Scientific.  In dieser Datenschutzerklärung werden diese Produkte zusammen mit unseren anderen Dienstleistungen und Webseiten als „Dienste“ bezeichnet.   

Diese Datenschutzerklärung gibt auch Auskunft darüber, welche Möglichkeiten Sie hinsichtlich der Verwendung Ihrer Daten durch uns haben.  Sie können unter anderem bestimmten Verwendungszwecken für Ihre Daten widersprechen und auf bestimmte über Sie gespeicherte Daten zugreifen und diese aktualisieren. Wenn Sie mit dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, ist es Ihnen nicht gestattet, auf unsere Dienste zuzugreifen oder diese in Anspruch zu nehmen oder mit anderen Aspekten unseres Unternehmens zu interagieren.

In allen Fällen, in denen wir die Dienste im Auftrag eines Unternehmens (z. B. Ihres Arbeitgebers) bereitstellen, hat dieses Unternehmen die Kontrolle über die im Rahmen der Dienste verarbeiteten Daten. Weitere Informationen finden Sie nachstehend in den Hinweisen für Endnutzer. 
Falls Sie in den Vereinigten Staaten leben, Ihr Wohnsitz sich in Kalifornien befindet und Ihre personenbezogenen Daten durch den California Consumer Privacy Act (CCPA) geschützt sind, lesen Sie bitte unsere CCPA Datenschutzerklärung, in der Sie weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns finden.

Falls Sie in Brasilien leben und Ihre personenbezogenen Daten durch den Lei Geral de Proteção de Dados Pessoais (LGPD) geschützt sind, lesen Sie bitte unsere LGPD Datenschutzerklärung, in der Sie weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns finden.

 

2.0   Welche Daten wir zu Ihrer Person erfassen

Wir erfassen Daten zu Ihrer Person, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Dienste nutzen und wenn andere Quellen diese an uns weitergeben, wie im Folgenden näher beschrieben.  

2.1   DATEN, DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG STELLEN

Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie diese bei Verwendung der Dienste angeben oder anderweitig direkt an uns übermitteln.    

2.1.1   Konto- und Profilinformationen: Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie sich für ein Konto registrieren, Ihr Profil erstellen oder ändern, Einstellungen vornehmen, sich für die Dienste anmelden oder Einkäufe über die Dienste tätigen. So geben Sie beispielsweise bei der Registrierung für die Dienste Ihre Kontaktdaten und in einigen Fällen auch Rechnungsinformationen an. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Ihren Profilinformationen, die in unseren Diensten angezeigt werden sollen, einen Benutzernamen, ein Profilbild, eine Berufsbezeichnung und andere Angaben hinzuzufügen. Wenn Sie Einstellungen innerhalb der Dienste auswählen, verfolgen wir Ihre Präferenzen.

2.1.2   Inhalte, die Sie über unsere Produkte bereitstellen: Zu den Diensten gehören die von Ihnen verwendeten Produkte von Industrial Scientific, bei denen wir von Ihnen veröffentlichte, versendete, empfangene und geteilte Inhalte erfassen und speichern. Diese Inhalte umfassen sämtliche Informationen zu Ihrer Person, für deren Angabe Sie oder Ihr Arbeitgeber sich entscheiden (z. B. Dateien und Links, die Sie auf die Dienste hochladen). Beispiele für Inhalte, die wir erfassen und speichern, sind unter anderem:

  • Kontaktinformationen, wie Name, E-Mail Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Name des Unternehmens
  • Eindeutige Identifikatoren, wie Benutzername, Kontonummer, Passwort und Mitarbeiteridentifikation
  • Geburtsdatum für registrierfähige sicherheitsrelevante Vorfälle
  • Jegliches Feedback, das Sie uns geben

Die Inhalte umfassen auch die Dateien und Links, die Sie auf die Dienste hochladen.

2.1.3   Inhalte, die Sie über unsere Webseiten bereitstellen: Die Dienste umfassen auch die in unserem Besitz befindlichen oder von uns betriebenen Webseiten. Wir erfassen zusätzliche Inhalte, die Sie an diese Webseiten übermitteln, dies gilt auch für die von uns betriebenen Social-Media- oder Social-Networking-Webseiten. So stellen Sie uns beispielsweise Inhalte zur Verfügung, wenn Sie uns Feedback geben oder an interaktiven Funktionen, Umfragen, Wettbewerben, Werbeaktionen, Gewinnspielen, Aktivitäten oder Veranstaltungen teilnehmen.

2.1.4   Von Ihnen über unsere Supportkanäle zur Verfügung gestellte Daten: Die Dienste umfassen auch unseren Kundensupport, an den Sie Informationen zu einem mit einem Dienst bestehenden Problem übermitteln können. Unabhängig davon, ob Sie sich als technischer Ansprechpartner ausweisen, ein Support-Ticket öffnen, direkt mit einem unserer Vertreter sprechen oder anderweitig mit unserem Support-Team interagieren, werden Sie gebeten, Kontaktinformationen, eine Zusammenfassung des aufgetretenen Problems und alle anderen Unterlagen, Screenshots oder Informationen zur Verfügung zu stellen, die bei der Lösung des Problems hilfreich sein könnten.


2.1.5  Zahlungsinformationen:  Wenn Sie sich für bestimmte kostenpflichtige Dienste registrieren, erfassen wir Zahlungs- und Abrechnungsinformationen. So bitten wir Sie beispielsweise, bei der Registrierung einen Ansprechpartner für die Rechnungsstellung mit Namen und Kontaktinformationen zu benennen. Sie werden unter Umständen auch Zahlungsinformationen angeben, wie z. B. Zahlungskartendaten, die wir über sichere Zahlungsabwicklungsdienste erfassen.

2.2   DATEN, DIE WIR AUTOMATISCH ERFASSEN, WENN SIE DIE DIENSTE NUTZEN

Wir erfassen Daten über Sie, wenn Sie unsere Dienste nutzen, dies gilt auch für den Besuch unserer Webseiten und die Ausführung bestimmter Handlungen im Rahmen der Dienste.

2.2.1   Ihre Nutzung der Dienste: Wir protokollieren bestimmte personenbezogene Daten, wenn Sie einen unserer Dienste aufrufen und mit diesem interagieren. Diese Daten umfassen die von Ihnen verwendeten Funktionen, die von Ihnen angeklickten Links, Art, Größe und Dateinamen der Anhänge, die Sie in die Dienste hochladen, häufig verwendete Suchbegriffe und die Art und Weise, wie Sie mit anderen Personen über die Dienste kommunizieren. Um Dienste anzubieten, die zur Verbesserung der Sicherheit in Ihrer Arbeitsumgebung beitragen können, erfassen wir außerdem Informationen über die Teams und Personen, mit denen Sie zusammenarbeiten.

2.2.2   Geräte- und Verbindungsinformationen: Wir erfassen Informationen über Ihren Computer, Ihr Telefon, Ihr Tablet oder andere Geräte, die Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. Diese Geräteinformationen umfassen Ihre Verbindungsart und Einstellungen, wenn Sie unsere Dienste installieren, auf diese zugreifen, sie aktualisieren oder nutzen. Wir erfassen mithilfe Ihres Geräts auch Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihren Browsertyp, Ihre IP-Adresse, die URLs von Verweis-/Ausgangsseiten, Gerätekennungen und Absturzinformationen. Wir verwenden Ihre IP-Adresse oder Ländereinstellung, um Ihren Standort zu ermitteln und Ihnen so eine bestmögliche Servicequalität anbieten zu können. Wie viele dieser Daten wir erfassen, hängt von der Art und den Einstellungen des Geräts ab, mit dem Sie auf die Dienste zugreifen.

2.2.3   Standortinformationen: Wenn Sie unsere mobilen Anwendungen herunterladen und nutzen, können wir die GPS-Technologie (oder eine andere ähnliche Technologie) verwenden, um aus Sicherheitsgründen Ihren aktuellen Standort und Ihren Gerätestandort zu ermitteln. Falls Sie keine Positionsbestimmung zu den vorstehend genannten Zwecken wünschen, sollten Sie die Ortungsdienste für die mobile Anwendung in Ihren Kontoeinstellungen oder in den Einstellungen Ihres Mobiltelefons oder in der mobilen Anwendung deaktivieren.

2.2.4   Daten von mobilen Geräten: Wir werden Ihnen möglicherweise von Zeit zu Zeit Push-Nachrichten zusenden, um Sie über Ereignisse zu informieren. Falls Sie diese Art von Kommunikation künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie die entsprechende Einstellung an Ihrem Gerät deaktivieren. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Benachrichtigungen erhalten, erfassen wir bestimmte Informationen über Ihr Gerät, wie z. B. das Betriebssystem und Informationen zur Benutzeridentifikation. Wir nutzen Analysesoftware für Mobilgeräte, um ein besseres Verständnis der Funktion unserer Mobilgeräte-Software auf Ihrem Gerät zu erhalten. Diese Software zeichnet unter Umständen Informationen zur Häufigkeit Ihrer Nutzung der Anwendung auf, sowie zu den Ereignissen innerhalb der Anwendung, der aggregierten Nutzungsdauer, zu Leistungsdaten und zum Server, von dem die Anwendung heruntergeladen wurde.

2.2.5   Cookies und andere Tracking-Technologien: Industrial Scientific und unsere externen Partner, wie z. B. unsere Werbe- und Analysepartner, verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien (z. B. Web Beacons, Geräteidentifikatoren und Pixel), um Funktionen bereitzustellen und Sie über verschiedene Dienste und Geräte hinweg zu identifizieren. Wenn Sie sich von der interessenbezogenen Werbung abmelden möchten, klicken Sie hier. Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, klicken Sie hier.

2.3   DATEN, DIE WIR VON ANDEREN QUELLEN ERHALTEN

Wir erhalten Daten zu Ihrer Person von anderen Nutzern der Dienste, von Diensten Dritter, von unseren verbundenen Unternehmen sowie von unseren Geschäfts- und Vertriebspartnern.    

2.3.1   Andere Nutzer der Dienste: Andere Nutzer unserer Dienste stellen möglicherweise Daten zu Ihrer Person zur Verfügung, wenn sie mithilfe der Dienste Inhalte übermitteln. So können Sie beispielsweise in einer SafetyNet-Beobachtung erwähnt werden, die von jemand anderem erstellt wurde. Wir erhalten Ihre E-Mailadresse auch von anderen Nutzern der Dienste (z. B. Ihrem Arbeitgeber), wenn sie von diesen Nutzern zur Verfügung gestellt wird, um Sie zu den Diensten einzuladen. Auch ein Administrator kann Ihre Kontaktdaten angeben, wenn er Sie auf dem Konto Ihres Unternehmens als Ansprechpartner für Rechnungen oder Technik benennt. 

2.3.2   Andere Dienste, die Sie mit Ihrem Konto verknüpfen: Wir erfassen Daten zu Ihrer Person, wenn Sie oder Ihr Administrator den Dienst eines Drittanbieters mit unseren Diensten kombinieren oder verlinken. Wenn Sie beispielsweise das Single-Sign-On-Produkt Ihres Unternehmens verwenden, um ein Konto zu erstellen oder sich bei den Diensten anzumelden, erfassen wir Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse, um Sie zu authentifizieren.

2.3.3   Unternehmen der Fortive Gruppe:  Wir erhalten Daten zu Ihrer Person von Unternehmen, die sich im Besitz unserer Muttergesellschaft Fortive befinden oder von ihr betrieben werden, in Übereinstimmung mit deren Bedingungen und Richtlinien. So mietet Industrial Scientific beispielsweise Geräte von Fluke und Fluke ist eine Betriebsgesellschaft von Fortive.

2.3.4   Partner von Industrial Scientific:  Wir arbeiten mit einem globalen Netzwerk von Partnern zusammen, die Beratungs-, Implementierungs-, Schulungs- und andere Dienstleistungen rund um unsere Produkte anbieten. Einige dieser Partner helfen uns auch bei der Vermarktung und Verkaufsförderung unserer Produkte, generieren Leads für uns und verkaufen unsere Produkte weiter. Wir erhalten Daten von diesen Partnern, wie z. B. Rechnungsinformationen, Informationen zum Ansprechpartner für Rechnungen oder Technik, Ihren Firmennamen, welche Industrial Scientific Produkte Sie gekauft haben oder an welchen Sie interessiert sein könnten, von Ihnen zur Verfügung gestellte Bewertungsinformationen, welche Veranstaltungen Sie besucht haben und in welchem Land Sie sich befinden. 

2.3.5   Andere Partner: Von Dritten erhalten wir von Zeit zu Zeit Daten über Sie und Ihre Aktivitäten in Zusammenhang mit den Diensten, beispielsweise von Partnern im Bereich der Marktforschung und Werbung, die uns Informationen über Ihr Interesse an und die Interaktion mit unseren Diensten und Online-Werbungen zur Verfügung stellen.

 

3.0   Wie wir die von uns erfassten Daten verwenden

Wie wir die von uns erfassten Daten verwenden, hängt zum Teil davon ab, welche Dienste Sie nutzen, wie Sie diese nutzen und welche Einstellungen Sie uns mitgeteilt haben. Nachfolgend finden Sie die spezifischen Zwecke, für die wir Ihre von uns erfassten personenenbezogenen Daten verwenden.

3.1.1   Um die Dienste bereitzustellen und Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen, einschließlich der Abwicklung von Transaktionen mit Ihnen, der Authentifizierung beim Anmelden, der Bereitstellung von Kundensupport sowie des Betriebs und der Wartung der Dienste. So verwenden wir beispielsweise das von Ihnen in Ihrem Konto hinterlegte Bild und den Namen, um Sie gegenüber anderen Nutzern der Dienste zu identifizieren. Unsere Dienste beinhalten auch maßgeschneiderte Funktionen, die Ihre Benutzererfahrung personalisieren, Ihre Produktivität steigern und Ihre Fähigkeit zur effektiven Zusammenarbeit mit anderen verbessern. Wenn Sie mehrere Dienste nutzen, kombinieren wir Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Aktivitäten, um Ihnen ein einheitliches Erlebnis zu bieten, z.B. um es Ihnen zu ermöglichen, die in einem Dienst enthaltenen Informationen zu finden, während Sie von einem anderen Dienst aus nach diesen Informationen suchen oder um Ihnen beim Besuch unserer Webseiten relevante Produktinformationen zu präsentieren.   

3.1.2   Für Forschung und Entwicklung:  Wir sind stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unsere Dienste intelligenter, schneller, sicherer, ganzheitlicher und nützlicher für Sie zu gestalten. Wir nutzen gemeinsame Erkenntnisse darüber, wie Menschen unsere Dienste nutzen sowie Feedback, das uns direkt zur Verfügung gestellt wird, um Fehler zu beheben und um Trends, Nutzungsgewohnheiten, Aktivitätsmuster und Bereiche für die Integration und Verbesserung der Dienste zu identifizieren. Außerdem testen und analysieren wir bestimmte neue Funktionen zusammen mit einigen Nutzern, bevor wir die Funktion für alle Nutzer bereitstellen.  

3.1.3   Um mit Ihnen bezüglich der Dienste zu kommunizieren: Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, um transaktionsbezogene Mitteilungen per E-Mail und über die Dienste zu versenden, einschließlich der Bestätigung Ihrer Einkäufe, der Erinnerung an den Ablauf des Abonnements, der Beantwortung Ihrer Kommentare, Fragen und Anfragen, der Bereitstellung von Kundensupport und der Übermittlung technischer Hinweise, Updates, Sicherheitswarnungen und administrativer Nachrichten. Wir ermöglichen eine maßgeschneiderte Kommunikation, die auf Ihren Aktivitäten und Interaktionen mit uns basiert. Wenn Sie sich für bestimme Dienste anmelden, senden wir Ihnen auch Mitteilungen, um Sie dabei zu unterstützen, diesen Dienst effektiver zu nutzen. Diese Mitteilungen sind Teil der Dienste und in den meisten Fällen können Sie diese nicht ablehnen. Wenn eine Ablehnung möglich ist, finden Sie diese Option in der Mitteilung selbst oder in Ihren Kontoeinstellungen.  

3.1.4   Zur Vermarktung, Verkaufsförderung und intensiveren Nutzung unserer Dienste: Wir verwenden Ihre Kontaktdaten und Daten darüber, wie Sie die Dienste nutzen, um per E-Mail und durch Werbeanzeigen von Industrial Scientific auf den Webseiten und in den Anwendungen anderer Unternehmen sowie auf Plattformen wie z. B. Facebook und Google Werbematerial zu versenden, das für Sie von besonderem Interesse sein könnte. Ziel dieser Mitteilungen ist es, Ihnen eine intensivere und umfassende Nutzung der Dienste zu ermöglichen. Hierzu gehören auch Informationen über neue Funktionen, Umfrageanfragen, Newsletter und Veranstaltungen, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sein könnten. Wir kommunizieren mit Ihnen auch bezüglich neuer Produktangebote, Werbeaktionen und Preisausschreiben. Im nachstehenden Abschnitt „Recht auf Widerruf der Einwilligung“ wird beschrieben, wie Sie festlegen können, ob Sie diese Mitteilungen erhalten möchten oder nicht.

3.1.5   Kundenbetreuung: Wir verwenden Ihre Daten, um bei Ihnen auftretende technische Probleme zu beheben, auf Ihre Supportanfragen zu reagieren, Absturzinformationen zu analysieren und die Dienste zu reparieren und zu verbessern.

3.1.6   Zur Sicherheit und zum Schutz: Wir verwenden Daten zu Ihrer Person und Ihrer Nutzung des Dienstes, um Konten und Aktivitäten zu überprüfen, verdächtige oder betrügerische Aktivitäten zu überwachen und Verstöße gegen für Dienste bestehende Richtlinien zu erkennen.

3.1.7   Um unsere legitimen Geschäftsinteressen und gesetzlichen Rechte zu schützen: Soweit gesetzlich vorgeschrieben oder zum Schutz unserer gesetzlichen Rechte, Interessen und der Interessen Dritter erforderlich, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Rechtsansprüchen, Compliance, Aufsichtsfunktionen und Auditfunktionen sowie Offenlegungen im Zusammenhang mit dem Erwerb, der Fusion oder dem Verkauf eines Unternehmens.

3.1.8  Mit Ihrer Einwilligung: Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung für einen bestimmten, vorstehend nicht aufgeführten Zweck erteilt haben, verwenden wir Daten zu Ihrer Person. So können wir beispielsweise zur Vermarktung der Dienste mit Ihrer Einwilligung Erfahrungsberichte oder Kundenmeinungen veröffentlichen.

3.1.9   Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung (für EWR-Nutzer): Wenn sich Ihr Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befindet, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir nach geltendem EU-Recht hierzu berechtigt sind. Die Rechtsgrundlagen hängen davon ab, welche Dienste Sie nutzen und wie Sie diese nutzen. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten nur in folgenden Fällen erfassen und verwenden:

  • Wenn wir diese zur Bereitstellung der Dienste benötigen, dies umfasst den Betrieb der Dienste, den Kundensupport und personalisierte Funktionen, sowie den Schutz der Sicherheit und den Schutz der Dienste;
  • Wenn dies für die Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages über die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich ist oder um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines derartigen Vertrages Maßnahmen zu ergreifen;
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, z.B. zur Führung von Aufzeichnungen und Konten oder zur Durchführung von Identitätsprüfungen und anderen gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen;
  • Wenn dies einem legitimen Interesse gilt (das nicht durch Ihre Datenschutzinteressen außer Kraft gesetzt wird), wie z. B. für Forschung und Entwicklung, zur Vermarktung und Verkaufsförderung der Dienste und zum Schutz unserer gesetzlichen Rechte und Interessen; oder
  • Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck erteilen, z.B. um Ihnen Werbematerial im Zusammenhang mit unseren Diensten zukommen zu lassen.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten für einen bestimmten Zweck zugestimmt haben, haben Sie das Recht, Ihre Meinung jederzeit zu ändern, wobei dies jedoch keine Auswirkungen auf eine bereits durchgeführte Verarbeitung hat. Wenn wir Ihre Daten verwenden, weil wir oder ein Dritter (z. B. Ihr Arbeitgeber) ein berechtigtes Interesse daran haben, haben Sie das Recht, dieser Nutzung zu widersprechen, was jedoch in einigen Fällen dazu führen kann, dass Sie die Dienste nicht mehr nutzen können. 

 

4.0   Was passiert, wenn Sie uns die angeforderten Daten nicht zur Verfügung stellen oder uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer Daten einzustellen?

Wenn wir personenbezogene Daten erheben müssen, um einen Vertrag abzuschließen oder auszuführen, und Sie diese Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können wir diesen Vertrag möglicherweise nicht abschließen oder erfüllen. Wir werden Sie jedoch darüber informieren, wenn dies der Fall ist.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, z. B. unsere mobilen Anwendungen, Tools und Geräte, werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte Daten anzugeben. Wenn Sie dies nicht tun und der Dienst oder bestimmte Funktionen des Dienstes diese Informationen benötigen, werden der Dienst oder die bestimmten Funktionen des Dienstes nicht mehr funktionieren.

4.1 Werden Ihre Daten automatisch verarbeitet?

Unsere Dienste verwenden ein automatisiertes Entscheidungssystem, um potenziell gefährliche Bedingungen in der Umgebung in Verbindung mit Identitäts- und Standortinformationen einer betroffenen Person zu identifizieren.

Sie haben das Recht, keiner ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Erstellung von Profilen beruhenden Entscheidung zu unterliegen, die für Sie rechtliche Konsequenzen oder ähnlich erhebliche Auswirkungen hat. Wir sind zwar davon überzeugt, dass diese Technologie funktioniert, sind uns aber auch bewusst, dass nicht jeder mit einer Entscheidungsfindung einverstanden ist, die gänzlich einer Maschine überlassen wird. Wenn Sie Fragen zu unserem Identitätsprüfungssystem haben, kontaktieren Sie uns bitte unter Verwendung der Angaben am Ende dieser Datenschutzerklärung.

4.2   Verwenden wir Cookies, um Ihre personenbezogenen Daten zu erfassen?

Wir verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien (z. B. Web Beacons), um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern, indem wir unsere Inhalte an Ihre Interessen anpassen und um Sie von anderen Nutzern unserer Dienste zu unterscheiden.

Ein Cookie ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die wir in Ihrem Browser oder auf der Festplatte Ihres Geräts speichern. Ein Cookie kann Informationen wie eine Benutzer-ID oder Präferenzen enthalten, die wir verwenden, um Inhalte zu personalisieren, die von Ihnen besuchten Seiten zu verfolgen oder Ihr Passwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere Dienste nutzen.

Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

  • Unbedingt notwendige Cookies. Dies sind Cookies oder andere Tracking-Mechanismen, die notwendig sind, damit unsere Dienste wie vorgesehen funktionieren. Dazu gehören z. B. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, einen Warenkorb zu verwenden.
  • Analytische und leistungsbezogene Cookies. Sie ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher zu ermitteln und zu sehen, wie sich die Besucher im Zusammenhang mit unseren Diensten verhalten. Dies hilft uns, die Funktionsweise unserer Dienste zu verbessern, indem wir beispielsweise sicherstellen, dass Nutzer problemlos das finden, wonach sie suchen.
  • Funktionsbezogene Cookies. Diese Cookies ermöglichen es uns, unsere Inhalte für Sie zu personalisieren, Sie mit Namen zu begrüßen und Ihre Präferenzen (z. B. Ihre Sprach- oder Länderwahl) zu speichern. Diese Cookies können auch verwendet werden, um Sie zu identifizieren, wenn Sie erneut auf unsere Dienste zugreifen.
  • Drittanbieter- und Marketing-Cookies: Wir gestatten Dritten unter Umständen, Cookies für Werbe- und Analysezwecke auf Ihrem Gerät zu platzieren. Weitere Informationen zu diesen Cookies finden Sie vorstehend.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Sie bei der erstmaligen Nutzung unserer Dienste um Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies bitten. Es wird Ihnen eine Auswahl an Cookies angezeigt, für die wir Ihre Einwilligung einholen müssen, sowie eine Beschreibung darüber, welche Funktionen diese Cookies erfüllen. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, platzieren wir einen Cookie auf Ihrem Gerät. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie die Cookies ganz einfach von Ihrem Gerät löschen (siehe: https://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/), woraufhin Sie bei Ihrer nächsten Nutzung unserer Dienste erneut gefragt werden, ob Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind oder nicht.

Zusätzlich können Sie Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Sie bei jeder Installation eines Cookies eine Meldung erhalten oder deren Installation gänzlich verhindert wird. Auch wenn die Ablehnung von Cookies Ihre Interaktion mit den meisten unserer Dienste nicht beeinträchtigt, ist es dennoch notwendig, dass Sie Cookies akzeptieren, wenn Sie sich für eine Nutzung von Teilen unserer Dienste entscheiden, die eine Registrierung oder Anmeldung erfordern. Bestimmte andere Funktionen oder Dienste stehen Ihnen möglicherweise nicht zur Verfügung, wenn Sie Cookies vollständig ablehnen (z. B. die Speicherung Ihrer Sprachwahl auf einer Webseite).

4.3   Was ist mit Marketing?

Im Rahmen der von Ihnen erteilten Zustimmung oder soweit gesetzlich zulässig, würden wir Sie gerne gelegentlich kontaktieren, um Sie über unsere neuen Produkte, Dienste und besonderen Angebote zu informieren.

 

5.0   Wie wir die von uns erhobenen Daten weitergeben

Wir entwickeln Sicherheits- und Ausrüstungsmanagement-Tools, und wir möchten, dass diese optimal für Sie funktionieren. Dies bedeutet, dass Daten über die Dienste und mit bestimmten Dritten ausgetauscht werden. Wir geben die zu Ihrer Person erfassten Daten auf die nachstehend beschriebene Weise weiter, auch im Zusammenhang mit möglichen Geschäftsübertragungen. Wir verkaufen jedoch keine personenbezogenen Daten an Werbeunternehmen oder andere Dritte.

5.1   WEITERGABE AN ANDERE NUTZER DER DIENSTE

Wenn Sie die Dienste nutzen, geben wir bestimmte Daten zu Ihrer Person an andere Nutzer der Dienste weiter.

5.1.1   Zur Zusammenarbeit: Sie können Inhalte erstellen, die Daten zu Ihrer Person enthalten können und anderen die Erlaubnis erteilen, diese Inhalte anzusehen, zu teilen, zu bearbeiten, zu kopieren und herunterzuladen, basierend auf den von Ihnen oder Ihrem Administrator vorgenommenen Einstellungen. Einige der Kollaborationsfunktionen der Dienste zeigen Ihre gesamten oder Teile Ihrer Profilinformationen für andere Nutzer der Dienste an, wenn Sie bestimmte Inhalte teilen oder mit diesen interagieren.

5.1.2   Verwaltete Konten und Administratoren: Wenn Sie für die Registrierung für oder den Zugriff auf die Dienste eine E-Mailadresse mit einer Domäne verwenden, die Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Organisation gehört, und diese Organisation ein Konto oder eine Webseite einrichten möchte, können bestimmte personenbezogene Daten, einschließlich Ihres Namens, Profilbildes, Kontaktinformationen, Inhalten und der bisherigen Nutzung Ihres Kontos für den Administrator dieser Organisation und andere Nutzer der Dienste, die dieselbe Domäne verwenden, zugänglich werden. Wenn Sie Administrator für eine bestimmte Webseite oder Nutzergruppe innerhalb der Dienste sind, können wir Ihre Kontaktdaten an aktuelle oder frühere Nutzer der Dienste weitergeben, um dienstbezogene Anfragen zu bearbeiten.   

5.2   WEITERGABE AN DRITTE

Wir geben Informationen an Dritte weiter, die uns beim Betrieb, der Bereitstellung, Verbesserung, Integration, Anpassung, Unterstützung und Vermarktung unserer Dienste unterstützen.

5.2.1   Dienstleister: Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die für uns Webseiten- und Anwendungsentwicklung, Hosting, Wartung, Datensicherung, Datenspeicherung, virtuelle Infrastruktur, Zahlungsabwicklung, Analyse und andere Dienstleistungen erbringen, die möglicherweise auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen oder diese nutzen müssen. Wenn ein Dienstleister auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen muss, um in unserem Namen Dienstleistungen zu erbringen, so erfolgt dies im Rahmen strenger Vorgaben durch uns, einschließlich Richtlinien und Verfahren zum Schutz Ihrer Daten.

5.2.2   Partner von Industrial Scientific: Wir arbeiten mit Dritten zusammen, die Beratungs-, Vertriebs- und technische Dienstleistungen erbringen, um Kundenlösungen rund um die Dienste bereitzustellen und umzusetzen. Wir geben Ihre Daten möglicherweise an diese Drittparteien im Zusammenhang mit deren Dienstleistungen weiter, damit diese uns beispielsweise bei der Rechnungsstellung und dem Einzugsverfahren sowie bei der Bereitstellung von lokalem Support und kundenspezifischen Anpassungen unterstützen können. Wir können Daten auch an diese Drittparteien weitergeben, wenn Sie dieser Weitergabe zugestimmt haben.

5.2.3   Anwendungen von Drittanbietern: Sie, Ihr Administrator oder andere Nutzer der Dienste können wählen, ob sie neue Funktionen hinzufügen oder das Betriebsverhalten der Dienste ändern möchten, indem sie Anwendungen von Drittanbietern innerhalb der Dienste installieren. Hierdurch können Anwendungen von Drittanbietern auf Ihr Konto zugreifen und personenbezogene Daten, z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse sowie alle Inhalte, die Sie in Verbindung mit diesen Anwendungen verwenden, erfassen. Die Richtlinien und Verfahren bezüglich der Anwendungen von Drittanbietern werden von uns weder kontrolliert noch regelt diese Datenschutzerklärung die Art und Weise, wie Anwendungen von Drittanbietern Ihre Daten verwenden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen von Drittanbietern zu lesen, bevor Sie sich mit deren Diensten verbinden oder diese nutzen, um mehr über deren Datenschutz und Umgang mit Daten zu erfahren. Wenn Sie Einwände dagegen haben, dass Daten über Sie an diese Dritten weitergegeben werden, deinstallieren Sie bitte die App.

5.2.4   Links zu Webseiten Dritter: Die Dienste können Links enthalten, die Sie zu anderen Webseiten oder Diensten weiterleiten, deren Datenschutzpraktiken sich von unseren unterscheiden können. Wenn Sie Daten an diese Webseiten Dritter übermitteln, unterliegen Ihre Daten deren und nicht der vorliegenden Datenschutzerklärung. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Webseite sorgfältig zu lesen.

5.2.5   Widgets sozialer Medien: Die Dienste können Links enthalten, die Sie zu anderen Webseiten oder Diensten weiterleiten, deren Datenschutzpraktiken sich von unseren unterscheiden können. Ihre Nutzung dieser Webseiten und sämtliche Daten, die Sie an diese Webseite Dritter übermitteln, unterliegen deren und nicht unseren Datenschutzerklärungen. 

5.2.6   Widgets von Drittanbietern: Einige unserer Dienste enthalten Widgets und Funktionen von sozialen Medien z. B. die Twitter-Schaltfläche „tweet“. Diese Widgets und Funktionen erfassen Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie besuchen und können Cookies platzieren, damit die Funktionen ordnungsgemäß ausgeführt werden. Widgets und Funktionen von sozialen Medien werden entweder von Dritten oder direkt auf unseren Diensten gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Funktionen unterliegen der Datenschutzerklärung des Unternehmens, das diese Funktionen zur Verfügung stellt.

5.2.7   Mit Ihrer Einwilligung: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben. Wir zeigen beispielsweise häufig persönliche Erfahrungsberichte zufriedener Kunden auf unseren öffentlichen Webseiten. Mit Ihrer Einwilligung können wir Ihren Namen neben dem Erfahrungsbericht veröffentlichen. 

5.2.8   Einhaltung von Durchsetzungsersuchen und geltenden Gesetzen; Durchsetzung unserer Rechte: Unter außergewöhnlichen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn wir der Auffassung sind, dass die Weitergabe der Daten notwendig ist, um (i) geltendem Recht, Vorschriften, Gerichtsverfahren oder behördlichen Anforderungen, einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheitsanforderungen, zu entsprechen, (ii) unsere Vereinbarungen, Richtlinien und Nutzungsbedingungen durchzusetzen, (iii) die Sicherheit oder Integrität unserer Produkte und Dienste zu schützen, (iv) Industrial Scientific, unsere Kunden oder die Öffentlichkeit vor Schaden oder illegalen Aktivitäten zu schützen oder (v) auf einen Notfall zu reagieren, bei dem wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass wir durch die Weitergabe von Daten dazu beitragen, den Tod oder die schwere Körperverletzung einer Person zu verhindern.

5.3   WEITERGABE AN VERBUNDENE UNTERNEHMEN

Wir geben die von uns erfassten Daten an verbundene Unternehmen und in einigen Fällen an potenziell verbundene Unternehmen weiter. Verbundene Unternehmen sind Unternehmen, die sich in unserem Besitz befinden oder von uns geführt werden. Der Schutz dieser Datenschutzerklärung erstreckt sich auch auf die Daten, die wir in diesem Zusammenhang weitergeben.

5.3.1   Unternehmen der Fortive Gruppe: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere Konzerngesellschaften von Fortive weiter, um Produkte und Dienste betreiben und verbessern zu können und Ihnen andere mit Fortive in Verbindung stehende Dienste anzubieten. Diese umfassen unter anderem die hier aufgeführten Unternehmen.

5.3.2   Unternehmensübertragungen: Im Zusammenhang mit einer Fusion, einem Verkauf, einer Finanzierung oder einem Erwerb unseres gesamten Unternehmens oder von Unternehmensteilen können erfasste Daten, die dieser Datenschutzerklärung unterliegen, an ein anderes Unternehmen weitergegeben oder auf dieses übertragen werden. Sie werden per E-Mail oder durch einen deutlichen Hinweis innerhalb der Dienste über eine bevorstehende Transaktion informiert.

 

6.0  Wie wir die von uns erfassten Daten speichern und schützen

6.1   SPEICHERUNG UND SICHERHEIT VON DATEN

Wir nutzen die Dienste von Datenhostern in den Vereinigten Staaten, um die von uns erfassten Daten zu speichern, und wir ergreifen technische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten.

Obwohl wir Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten treffen, ist kein Sicherheitssystem undurchdringlich. Aufgrund der Eigenschaften des Internets können wir nicht garantieren, dass Daten während ihrer Übermittlung über das Internet oder der Speicherung auf unseren Systemen oder während sie sich anderweitig in unserer Obhut befinden, absolut sicher vor dem Eindringen Dritter sind.

Wenn Sie unserer Dockingstation-Dienstleistungen nutzen, liegt die Verantwortung für die Datenspeicherung und den Zugriff auf die von Ihnen in den Dienstleistungen angegebenen Daten bei Ihnen und nicht bei Industrial Scientific. Wir empfehlen ausdrücklich, dass die Nutzer der Dockingstation-Server eine SSL-Konfiguration vornehmen, um das Abfangen von über Netzwerke übertragenen Daten zu verhindern und den Zugriff auf die Datenbanken und andere verwendete Speicherpunkte zu beschränken.

6.2   WIE LANGE WIR DATEN SPEICHERN

Wie lange wir Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten speichern, hängt von der Art der Daten ab und wird im Folgenden näher beschrieben.  Nach Ablauf einer derartigen Zeitspanne werden Ihre Daten entweder gelöscht oder anonymisiert oder, wenn dies nicht möglich ist (z. B. weil die Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), sicher gespeichert und vor jeder weiteren Verwendung geschützt, bis diese Daten gelöscht werden können. 

6.2.1   Kontoinformationen: Wir speichern Ihre Kontoinformationen so lange, wie Ihr Konto aktiv ist, und für einen weiteren angemessenen Zeitraum, falls Sie sich entscheiden, die Dienste zu reaktivieren. Außerdem speichern wir einige Ihrer Daten, wenn dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, unsere Vereinbarungen durchzusetzen, den Geschäftsbetrieb zu unterstützen und um unsere Dienste weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wenn wir Daten zur Verbesserung und Entwicklung der Dienste speichern, unternehmen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um Daten zu entfernen, mit denen Sie direkt identifiziert werden können. Wir verwenden diese Daten nur, um gemeinsame Erkenntnisse über die Nutzung unserer Dienste zu gewinnen, nicht um persönliche Merkmale zu Ihrer Person zu analysieren. 

6.2.2   Daten, die Sie über die Dienste weitergeben: Wenn Ihr Konto deaktiviert oder gesperrt wird, bleiben ein Teil Ihrer Daten und die von Ihnen bereitgestellten Inhalte erhalten, damit Ihre Teammitglieder oder andere Nutzer die Dienste uneingeschränkt nutzen können. So werden beispielsweise weiterhin die von Ihnen bereitgestellten Inhalte und die Nachrichten angezeigt, die Sie an andere Nutzer gesendet und die diese empfangen haben. 

6.2.3   Verwaltete Konten: Wenn Ihnen die Dienste von einem Unternehmen (z. B. Ihrem Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt werden, speichern wir Ihre Daten so lange, wie es der Administrator Ihres Kontos verlangt. Weitere Informationen finden Sie im vorstehenden Abschnitt „Verwaltete Konten und Administratoren“.

6.2.4   Marketingdaten: Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Marketing-E-Mails von uns zu erhalten, speichern wir Daten über Ihre Marketingpräferenzen für einen angemessenen Zeitraum ab dem Datum, an dem Sie zuletzt Ihr Interesse an unseren Diensten bekundet haben, z. B. ab dem Zeitpunkt, an dem Sie zuletzt eine E-Mail von uns geöffnet oder die Nutzung Ihres Industrial Scientific-Kontos eingestellt haben. Wir speichern Daten, die von Cookies und anderen Tracking-Technologien erfasst wurden, für einen angemessenen Zeitraum ab dem Datum der Erstellung dieser Daten. 

 

7.0   Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese verwalten können

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie eine Reihe von Rechten, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht. Wir haben diese im Folgenden zusammengefasst. Weitere Informationen und Ratschläge zu Ihren Rechten erhalten Sie von der Datenschutzbehörde Ihres Landes. Wenn die Dienste für Sie von einem Administrator verwaltet werden (siehe nachstehender „Hinweis für Endnutzer“), müssen Sie sich möglicherweise zuerst an Ihren Administrator wenden, damit dieser Ihnen bei Ihren Anfragen behilflich sein kann.  Bei allen anderen Anfragen können Sie uns wie im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben kontaktieren, um Hilfe zu erhalten.

7.1.1   Das Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht auf klare, transparente und leicht verständliche Informationen sowohl darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, als auch über Ihre Rechte. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Informationen in dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung.

7.1.2   Das Recht auf Zugriff:  Sie haben das Recht, Zugriff sowohl auf Ihre Daten (sofern wir diese verarbeiten) als auch auf bestimmte andere Daten (ähnlich denen in dieser Datenschutzerklärung) zu erhalten. Dies dient dazu, dass Ihnen bewusst ist, dass Ihre Daten verwendet werden und damit Sie überprüfen können, ob wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verwenden.

7.1.3   Das Recht auf Berichtigung:  Sie haben das Recht, Ihre Daten korrigieren zu lassen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.

7.1.4   Das Recht auf Löschung:  Dieses Recht wird auch als „das Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, die Löschung oder Entfernung Ihrer Daten zu beantragen, wenn kein zwingender Grund für uns besteht, diese weiterhin aufzubewahren. Dies ist kein allgemeines Recht auf Löschung, es gibt Ausnahmen.

7.1.5   Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:  Sie haben das Recht, die weitere Verwendung Ihrer Daten zu sperren oder zu unterbinden. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, sind wir zwar berechtigt, Ihre Daten zu speichern, dürfen diese aber nicht mehr verwenden. Wir führen Listen von Personen, die eine weitere Verwendung ihrer Daten gesperrt haben, um sicherzustellen, dass die Beschränkung in Zukunft eingehalten wird.

7.1.6   Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste hinweg zu erhalten und wiederzuverwenden. Wenn Sie sich beispielsweise für einen Wechsel zu einem neuen Anbieter entscheiden, ist es Ihnen gestattet, Ihre Daten zwischen unseren und deren IT-Systemen sicher und geschützt zu verschieben, kopieren oder übertragen, ohne dass die Verwendbarkeit dadurch beeinträchtigt wird.

7.1.7   Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen und der Verarbeitung für Direktmarketing (d.h. wenn Sie nicht mehr über mögliche Angebote informiert werden möchten).

7.1.8   Das Recht auf Einreichung einer Beschwerde: Sie haben das Recht, bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde eine Beschwerde über die Art und Weise einzureichen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen oder diese verarbeiten.

7.1.9   Das Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einer Tätigkeit gegeben haben, bei der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies umfasst auch Ihr Recht, die Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu widerrufen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das, was wir bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihrer Einwilligung mit Ihren personenbezogenen Daten unternommen haben, rechtswidrig ist.
Es besteht die Möglichkeit, den Erhalt personalisierter Werbung von anderen Unternehmen abzulehnen, die Mitglied der Network Advertising Initiative (Industriehandelsgruppe zur Entwicklung von Selbstregulierungsstandards für Online-Werbung) sind oder die sich den Selbstregulierungsstandards der Digital Advertising Alliance (Allianz für Werbeselbstkontrolle) für verhaltensbasierte Online-Werbung unterwerfen. Weitere Informationen zu dieser Vorgehensweise und zu Ihren Optionen finden Sie unter: http://www.aboutads.info/, http://optout.networkadvertising.org/ und http://www.youronlinechoices.eu

7.1.10   Senden von „Do Not Track“-Signalen: Einige Browser verfügen über „Do Not Track“ (DNT) Funktionen, die ein Signal an die von Ihnen besuchten Webseiten senden können, aus dem hervorgeht, dass Ihre Internetgewohnheiten nicht verfolgt werden sollen. Da es noch kein gemeinsames Verständnis für die Interpretation des DNT-Signals gibt, reagieren unsere Dienste derzeit nicht auf DNT-Signale von Browsern. Sie können eine Reihe anderer, von uns zur Verfügung gestellter Tools zur Kontrolle der Datenerhebung und -nutzung verwenden, einschließlich der Möglichkeit, den Erhalt von Marketingmaterialien durch uns wie vorstehend beschrieben abzulehnen.

7.1.11   Datenübertragbarkeit: Unter Datenübertragbarkeit versteht man die Möglichkeit, einige Ihrer Daten in einem Format zu erhalten, das Sie von einem Dienstanbieter zum anderen übertragen können (z. B. wenn Sie Ihre Mobilfunknummer auf einen anderen Anbieter übertragen). Abhängig vom jeweiligen Kontext gilt dies für einige Ihrer Daten, jedoch nicht für alle. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine elektronische Datei mit Ihren grundlegenden Kontoinformationen und den Daten zur Verfügung, die Sie in den von Ihnen kontrollierten Bereichen erstellt haben.

 

8.0   Wie wir die von uns erfassten Daten international übermitteln

8.1   INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG DER VON UNS ERFASSTEN DATEN

Wir erfassen Daten weltweit und speichern diese hauptsächlich in den Vereinigten Staaten. Wir übertragen, verarbeiten und speichern Ihre Daten außerhalb Ihres Heimatlandes und übermitteln diese in jedes Land, in dem wir oder unsere Drittanbieter tätig sind, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen. Wann immer wir Ihre Daten übermitteln, ergreifen wir Maßnahmen, um diese zu schützen.

8.1.1   Internationale Übermittlung innerhalb der Fortive Gruppe: Um unsere globalen Geschäftstätigkeiten zu unterstützen, übermitteln wir Daten in die Vereinigten Staaten und gewähren Zugriff auf diese Daten aus Ländern, in denen Unternehmen, die sich im Besitz oder unter der Leitung von Fortive befinden, zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken tätig sind. Diese Länder verfügen möglicherweise nicht über Datenschutzgesetze, die gleichwertig mit Datenschutzgesetzen vieler der Länder sind, in denen unsere Kunden und Nutzer ansässig sind. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb und zwischen verbundenen Unternehmen von Fortive weitergeben, stützen wir uns im Europäischen Wirtschaftsraum zum Schutz der Übermittlung der durch uns erfassten Daten auf das Rahmenwerk des EU-US-Datenschutzschildes. Weitere Informationen zum Datenschutzschild finden Sie im nachstehenden Hinweis. Alternativ können Sie auch wie nachstehend beschrieben mit uns Kontakt aufnehmen.

8.1.2   Internationale Übermittlung an Dritte: Einige der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittparteien, die uns gegenüber vertragliche Leistungen erbringen, haben ihren Sitz in Ländern, die möglicherweise den Datenschutzgesetzen des Landes entsprechen, in dem Sie ansässig sind. Wenn wir Daten von Kunden des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben, greifen wir auf das Rahmenwerk des EU-US-Datenschutzschildes oder andere geeignete rechtliche Mechanismen zurück, um eine sichere Übermittlung zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserem nachstehenden Hinweis zum Datenschutzschild. 

 

9.0   Hinweis zum Datenschutzschild

[Der Industrial Scientific Corporation ist das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 16. Juli 2020 bekannt, das das EU-US Datenschutzschild für ungültig erklärt. Bis neue Richtlinien internationaler Datenschutzbehörden vorliegen, befolgt ISC weiter die dem Rahmenwerk des EU-US Datenschutzschildes zugrundeliegenden Grundsätze und verfolgt Gesetzesänderungen in den Ländern, in denen wir Kunden bedienen.]

Die Industrial Scientific Corporation und ihre US-Tochtergesellschaften (Predictive Solutions Corporation) befolgen die Grundsätze des EU-US-Datenschutzschildes (Datenschutzschild) in der Fassung des US-Handelsministeriums hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die von der Europäischen Union und Großbritannien im Rahmen des Datenschutzschildes in die Vereinigten Staaten übermittelt werden. Die Industrial Scientific Corporation hat gegenüber dem US Handelsministerium erklärt, dass sie auf diese Daten die Vorschriften des Datenschutzschildes anwendet. Falls es zu Konflikten zwischen den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen des Datenschutzschildes kommt, haben letztere Vorrang. Weitere Informationen über das Datenschutzschild und unser Zertifikat finden Sie unter http://www.privacyshield.gov.
Im Hinblick auf die Weitergabe personenbezogener Daten übernehmen wir die Verantwortung für die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen des Datenschutzschildes zur Verfügung gestellten Daten sowie deren Übermittlung an in unserem Auftrag handelnde Dritte. Wir haften gemäß den Grundsätzen des Datenschutzschildes, falls der von uns beauftragte Dritte diese personenbezogenen Daten auf eine nicht den Grundsätzen entsprechende Weise verarbeitet, sofern wir nicht nachweisen können, dass wir für den Eintritt des schadensbegründenden Ereignisses keine Verantwortung tragen.

Wir empfehlen Ihnen, sich wie nachstehend angegeben mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Datenschutzschild (oder eine allgemeine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Datenschutz) haben. Wenn Sie ein Anliegen hinsichtlich des Datenschutzes oder der Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend lösen konnten, wenden Sie sich bitte unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request/ an unseren in den USA ansässigen Drittanbieter für die Streitbeilegung (kostenfrei). Durch diesen Drittanbieter für die Streitbeilegung haben wir uns auch dazu verpflichtet, die Informationen und Ratschläge eines informellen Gremiums von Datenschutzbehörden im Europäischen Wirtschaftsraum (soweit zutreffend) in Bezug auf ungelöste Beschwerden (wie in den Grundsätzen des Datenschutzschildes näher erläutert) zu berücksichtigen und zu befolgen. Im Fall von ungelösten Beschwerden können Sie sich auch an Ihre lokale Datenschutzbehörde innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (falls zutreffend) wenden.   

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Website des Datenschutzschildes ausführlicher beschrieben sind, wenn z.B. andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten.  

Wir unterliegen den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-Handelskommission (Federal Trade Commission, FTC).

 

10.0   Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz

10.1   HINWEIS FÜR ENDVERBRAUCHER

Eine Vielzahl unserer Produkte ist für den Einsatz in Unternehmen bestimmt. Sofern Ihnen die Dienste über ein Unternehmen (z. B. Ihren Arbeitgeber) zur Verfügung gestellt werden, ist dieses Unternehmen der Administrator der Dienste und für die unter seiner Kontrolle stehenden Konten oder Dienste-Seiten verantwortlich. In diesem Fall richten Sie Ihre Datenschutzfragen bitte an Ihren Administrator, da Ihre Nutzung der Dienste den Richtlinien dieses Unternehmens unterliegt. Wir sind nicht für die Datenschutz- oder Sicherheitsverfahren des Unternehmens eines Administrators verantwortlich, die von der vorliegenden Datenschutzerklärung abweichen können. 

Administratoren können:

  • von Ihnen verlangen, dass Sie Ihr Kontopasswort zurücksetzen;
  • Ihren Zugriff auf die Dienste einschränken, aussetzen oder beenden;
  • auf Daten in und über Ihr Konto zugreifen;
  • auf Daten, die als Teil Ihres Kontos gespeichert sind, zugreifen oder diese speichern;
  • Anwendungen von Drittanbietern oder andere Integrationen installieren oder deinstallieren.

In einigen Fällen können Administratoren zudem:

  • den Zugriff auf Ihr Konto einschränken, aussetzen oder beenden;
  • die Ihrem Konto zugeordnete E-Mailadresse ändern;
  • Ihre Daten, einschließlich Profilinformationen ändern;
  • Ihre Möglichkeiten zum Bearbeiten, Ändern oder Löschen von Daten einschränken.

Selbst wenn die Dienste für Sie derzeit nicht von einem Unternehmen verwaltet werden, kann für den Fall, dass Sie für den Zugriff auf die Dienste eine von einem Unternehmen bereitgestellte E-Mailadresse (z. B. Ihre berufliche E-Mailadresse) verwenden, der Eigentümer der mit Ihrer E-Mailadresse verbundenen Domain (z. B. Ihr Arbeitgeber) zu einem späteren Zeitpunkt die administrative Kontrolle über Ihr Konto und die Nutzung der Dienste ausüben. Sobald ein Administrator die Kontrolle über Ihr Konto oder Ihre Nutzung der Dienste ausübt, können Sie die Ihrem Konto zugeordnete E-Mailadresse nicht mehr ohne Zustimmung des Administrators ändern.

Bitte wenden Sie sich an Ihr Unternehmen oder lesen Sie die Unternehmensrichtlinien Ihres Administrators für weitere Informationen.

10.2   UNSERE DATENSCHUTZERKLÄRUNG IN BEZUG AUF KINDER

Die Dienste richten sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn wir feststellen, dass uns ein Kind unter 16 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen zur Löschung dieser Daten. Wenn Sie feststellen, dass uns ein Kind personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, wenden Sie sich bitte an unsere Supportdienste.

10.3   ÄNDERUNGEN AN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu ändern. Wir veröffentlichen alle Änderungen an der Datenschutzerklärung auf dieser Seite. Handelt es sich um wesentliche Änderungen, werden wir einen deutlicheren Hinweis platzieren, indem wir einen Vermerk auf den Startseiten der Dienste oder den Anmeldebildschirmen einfügen oder Ihnen eine Benachrichtigung per E-Mail zukommen lassen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Datenschutzerklärung bei jeder Nutzung der Dienste zu lesen, um über unsere Datenschutzpraktiken und die Möglichkeiten, wie Sie zum Schutz Ihrer Daten beitragen können, informiert zu bleiben.

Wenn Sie mit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung der Dienste einstellen und Ihr Konto/ Ihre Konten wie vorstehend beschrieben deaktivieren.

10.4   KONTAKT

IWenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten oder mit der Art und Weise, wie wir mit Ihren Daten umgehen, unzufrieden sind, richten Sie Ihre Anfrage bitte an das Datenschutzbüro der Industrial Scientific Corporation, das wir mit der Bearbeitung derartiger Anfragen betraut haben. Die Angaben zu den von uns ernannten Datenschutzbeauftragten finden Sie hier.