Where To Buy Contact Options
phone icon
Fragen? Rufen Sie uns an.
1-800-338-3287
Talk to an Expert
mobile menu icon mobile menu close icon

Gaswarngeräte für Chlor (Cl2)

Chlor (Cl2) kommt in zahlreichen Branchen zum Einsatz, wie der pharmazeutischen Industrie, im Lebensmittel- und Getränkebereich, der Papier- und Zellstoffindustrie, Elektronikindustrie und Abwasserbehandlung. Es wird vor allem in der Herstellung von Kunststoffen, Pestiziden, Kraftstoffadditiven, Bremsflüssigkeiten und Frostschutzmitteln verwendet. Zur Reduzierung von Schwefelemissionen injizieren Ölraffinerien Chlor direkt in ihre Schornsteine. In Bereichen, in denen die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Arbeiter toxischem Cl2-Gas ausgesetzt sein könnten, z.B. in Lagertanks oder in der Nähe von Verarbeitungsanlagen ist die Überwachung auf Chlorgas extrem wichtig.

Mit einem Experten sprechen

waste-water3

Chlor - Eigenschaften

Chlor ist ein grünlich-gelbes Gas mit einem charakteristischen stechenden Geruch. Es ist nicht als explosives Gas klassifiziert, in Kombination mit Substanzen wie Azetylen, Äther, Terpentin, Ammoniak, Wasserstoff und Brenngas reagiert es jedoch explosionsartig oder bildet eine explosionsfähige Mischung.

Chlorderivate werden häufig wegen ihrer desinfizierenden Eigenschaften verwendet. Chlor ist hochtoxisch. Die Toxine werden über die Lungen aufgenommen und reizen die Atemwege. In hoher Dosis kann Chlorgas schnell zum Tod führen.

Weitere Informationen zu Chlor expand table collapse table

CHLOR - Cl2

Gefahren:
entzündlich
keine Explosionsgefahr
Klassifizierung:
Gesundheit
hochtoxisch
Klassifizierung:
oxidierend
Oxidans
Synonyme:
Chlorgas, molekulares Chlor
Grenzwerte:
(OSHA)
MAK\TWA: 1 ppm
(ACGIH)
KZE: 1 ppm/ 15 min.
(OSHA)
IDLH: 30 ppm / 30 min.
Branchen:
Öffentliche Schwimmbäder, Papier- und Zellstoffherstellung, Abwasserbehandlungsanlagen, Gefahrgut, Güterbahnhöfe

Auswirkungen unterschiedlicher Cl2-Konzentrationen

CL2-Konzentration in PPM
Auswirkungen auf den Menschen
0,5
Maximale Arbeitsplatzkonzentration (OSHA, ACGIH).
3
Reizung der Schleimhäute, Augen und Atemwege.
3,5
Erzeugt einen leicht zu erkennenden Geruch.
15
Löst sofort Reizungen im Rachen aus.
30
Maximale Expositionszeit 30 Minuten.
100-500
Schmerzen, Engegefühl in der Brust und Tod durch Exposition über einen längeren Zeitraum

Für den Nachweis von Chlor geeignete Geräte

Für die zuverlässigste und genaueste Überwachung auf Chlorgas bietet Industrial Scientific den Radius® BZ1 Bereichsüberwacher, die tragbaren Mehrgas-Warngeräte MX6 iBrid® und Ventis® Pro5 sowie das Eingas-Warngerät GasBadge® Pro für den persönlichen Schutz an.

Mehrgas-Warngerät

Ventis Pro5

learn more arrow icon
Mehrgas-Warngerät

MX6 iBrid

learn more arrow icon
Bereichsüberwacher

Radius BZ1

learn more arrow icon
Eingas-Warngerät

GasBadge Pro

learn more arrow icon