Entsorgung von Kalibriergasflaschen

Allgemeines Wissen rund um Gase

Die von der Industrial Scientific Corporation gelieferten Kalibriergasflaschen können entsorgt werden. Diese Gasflaschen besitzen eine DOT – 39 oder 2Q-Kennzeichnung. Dabei handelt es sich bei völlig entleerten Flaschen um die gleiche Klassifizierung wie Altmetall. Dies bedeutet, dass erst komplett der Druck aus der Gasflasche entweichen muss, bevor diese entsorgt werden kann. Beachten Sie die lokal geltenden Vorschriften für die Entsorgung.

Manche Unternehmen müssen diese Kalibriergasflaschen aufgrund eigener Unternehmensrichtlinien oder gesetzlicher Vorschriften als Giftmüll entsorgen. Falls auch Ihr Unternehmen zu einer solchen Entsorgung verpflichtet ist, können Sie die leeren Gasflaschen ganz einfach an Industrial Scientific zurückgeben.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR SCHULUNG: Diese Schulungsvideos und Schulungsmaterialien unterstützen Angestellte, Mitarbeiter und andere Personen bei der Verbesserung des Arbeitsschutzes, indem sie diese Personengruppe über die praktische Verwendung der Gaswarngeräte von Industrial Scientific® informieren. Wir bemühen uns um eine gründliche Darstellung der spezifischen Themen, es ist allerdings im Rahmen einer solchen Darstellung nicht möglich, alle Aspekte abzudecken. Aus diesem Grunde sind diese Informationen lediglich als Grundlage zu betrachten, die Sie bei der Bedienung der Gaswarngeräte von Industrial Scientific® unterstützt. Abschließend ist zu beachten, dass die Industrial Scientific Corporation diese Schulungsmaterialien und Videos bei einer Einführung neuer Technologie, Informationen oder Bedingungen unter Umständen aktualisiert. Sie können sich über solche Entwicklungen auf dem Laufenden halten, indem Sie unsere Website unter www.indsci.com besuchen oder unsere App herunterladen, um einen Blick auf die vollständige und aktualisierte Bibliothek unserer Schulungsmaterialien zu werfen.