Where To Buy Contact Options
phone icon
Fragen? Rufen Sie uns an.
1-800-338-3287
Talk to an Expert
mobile menu icon mobile menu close icon

Ventis MX4 Viergas-Warngerät

Mit dem Ventis MX4 erhalten Sie die einfache, zuverlässige Überwachung von Gasen, die Sie benötigen. Das Viergas-Warngerät ist robust, leicht und bequem zu tragen. Das Ventis MX4 macht zusätzliche Gaswarngeräte überflüssig, da es mit einer Aufsteckpumpe den nahtlosen Übergang vom persönlichen Schutz zum Betreten beengter Räume ermöglicht.

 

Get a Quote

VentisGroupFrontOneOfEach

Flexible Anpassung an Ihre Bedürfnisse

Passen Sie das Ventis MX4 mit bis zu vier Sensoren, verschiedenen Laufzeitoptionen, Alarmschwellen und vielem mehr an Ihre Bedürfnisse an. Egal ob Sie täglich beengte Räume betreten, das Gerät zum persönlichen Schutz tragen oder für andere Aufgaben nutzen – es gibt immer eine Konfiguration des Ventis MX4, die alle Ihre Anforderungen erfüllt.

gas

Überwachung von bis zu vier Gasen: UEG (Methan), UEG (Pentan), CO, H2S, O2, CO/H2 niedrig, SO2 NO2.

lighting

Die optional erhältlichen Akkus bieten eine lange Betriebsdauer von bis zu 20 Stunden mit einer einzigen Aufladung. 

dashboard-Sep-02-2021-01-34-39-26-AM

Passen Sie das Gaswarngerät mit Alarmschwellen und selbsthaltenden Alarmen an Ihre Bedürfnisse an.

Funktionsweise des Ventis MX4 Mehrgas-Warngeräts

VentisMX4_Orange 2

Integrierte Pumpe oder Aufsteckpumpe für den Einsatz in engen Räumen erhältlich.

Erinnerungen an überfällige Übertragung und Wartung.

Kompatibilität mit DSX Docking Station und iNet Exchange.

Einfach ablesbares Display.

Sparen Sie Zeit mit dem Ventis MX4.

Grundlegende Wartungsarbeiten automatisieren

Mit einer kompatiblen DSXi Dockingstation, die automatisch Anzeigetests durchführt, Ihre Geräte kalibriert, auflädt und die erfassten Daten beim Anschließen an die Dockingstation hochlädt, sorgen Sie für eine kontinuierliche Verfügbarkeit Ihrer Ventis MX4 Gaswarngeräte.

Mehr erfahren

Der iNet Exchange-Vorteil

iNet Exchange macht Wartung und Reparaturen überflüssig, da bei jedem Andocken des Gaswarngeräts der Zustand der Sensoren, Platine, Mikroprozessoren und Pumpe überprüft wird. Wir benachrichtigen Sie, wenn ein Gaswarngerät ausgetauscht werden muss – bevor es ausfällt – und sorgen automatisch für Ersatz.

Mehr erfahren

 Ventis MX4 konfigurieren

Wählen Sie die Leistungsmerkmale, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen, einschließlich Zertifizierungen, Sensoren, Sprachen und mehr.


Konfigurieren Sie Ihr Gaswarngerät

Gefällt Ihnen das Ventis MX4? Dann werden Sie das Ventis Pro5 lieben

Bringen Sie Ihr Gaswarngeräteprogramm auf eine ganz neue Ebene, indem Sie es um Konnektivität ergänzen. Verbessern Sie die Sicherheit am Einsatzort mit dem Ventis Pro5: ein flexibles Mehrgas-Warngerät mit drahtloser Konnektivität und Echtzeitwarnungen, die zeigen, wer Hilfe benötigt, warum die Person Hilfe benötigt und wo sie sich befindet.

Sehen Sie sich das Ventis Pro5 an

Umfassende Schulung

Nutzen Sie diese informativen Schulungen zur Gasüberwachung, um das gesamte Potenzial Ihres Ventis MX4 auszuschöpfen.


Videos ansehen

Weiterführende Informationen

Produktvergleich

Mehrgas-Warngeräte vergleichen

Gaswarngeräte vergleichen
Konformitätsbescheinigung

Ventis MX4 Konformitätsbescheinigung

Datenblatt

Ventis MX4 Datenblatt

Produkthandbuch

Ventis MX4 Produkthandbuch

Häufig gestellte Fragen

Welche Sensoren werden vom Ventis MX4 unterstützt?

Das Ventis MX4 bietet Sensor- und Konfigurationsoptionen für eine Reihe von Branchen und Anwendungen und ist damit eine effiziente Wahl für den persönlichen Schutz und für das Betreten umschlossener Räume. Das Ventis MX4 unterstützt folgende Gassensoren: UEG (Methan), UEG (Pentan), CO, H2S, O2, CO/H2 niedrig, SO2 und NO2.

Wie kann ich den Ventis MX4 für die Probenahme vor dem Betreten von beengten Räumen verwenden?

Wenn Sie Geräte mit und ohne Pumpe benötigen, kann der Kauf eines Geräts, das beide Funktionen bietet, langfristig gesehen oft kostengünstiger. Außerdem benötigen Ihre Mitarbeiter dann nicht mehrere Geräte, um ihre Arbeit auszuführen. 

Das Ventis MX4 ist sowohl mit als auch ohne Pumpe erhältlich und kann mit der Ventis Aufsteckpumpe für die Probenahme vor dem Betreten umschlossener Räume verwendet werden. Mit der Ventis Aufsteckpumpe können Sie auf zusätzliche Gaswarngeräte verzichten und nahtlos vom persönlichen Schutz zum Betreten umschlossener Räume übergehen. Die Ventis Aufsteckpumpe eignet sich ideal für Anwender, die das Gaswarngerät für ihren persönlichen Schutz tragen und gelegentlich für Arbeiten in umschlossenen Räumen eine Pumpe benötigen.

Die Ventis Aufsteckpumpe bietet:

  • Bequeme Probennahme aus bis zu 15 Meter Entfernung.
  • Einfaches Anbringen der Pumpe ohne Werkzeug.
  • Vereinfachtes Aufladen durch Verwendung der gleichen Akkus wie für die Ventis Gaswarngeräte.

    •  

Wie lange besteht Garantie für das Ventis MX4?

Nicht alle Gaswarngeräte sind gleich gut verarbeitet und das spiegelt sich auch in den Garantiezeiten wider. Kürzere Garantiezeiten sind manchmal ein Hinweis darauf, dass das Gaswarngerät möglicherweise eine kürzere Lebensdauer hat. Beim Ventis MX4 beträgt die Garantie 4 Jahre auf das Gaswarngerät und die vier Standard-Gassensoren.

Welche Lebensdauer bietet ein Ventis MX4?

Wenn ein preiswertes oder „Wegwerf“-Warngerät alle ein oder zwei Jahre ausgetauscht werden muss, sollten Sie beim Austausch dieser Geräte an die langfristigen Kosten denken. Bei dem Ventis MX4 lassen sich die Firmware aktualisieren, Akkus und Sensoren austauschen sowie weitere Servicemerkmale nutzen, die zu einer längeren Nutzungsdauer des Geräts beitragen.

 

Kann ich die eingebauten Sensortypen gegen andere austauschen?

Die Sensoren können ausgetauscht werden. Wenn ein Benutzer einen Sensor austauscht, erkennt das Gaswarngerät sofort die neue Konfiguration.


Ventis MX4 Technische Daten

Garantie

Für das Gaswarngerät, die Pumpe (falls zutreffend), CO-, H2S-, O2- und UEG-Sensoren werden vier  Jahre Garantie gewährt. Für alle anderen Sensoren und Akkus beträgt die Garantie zwei Jahre.

Stromquelle und Laufzeit

Lithium-Ionen-Akku, schlanke Bauform, mit verlängerter Laufzeit

  • (18 Stunden typisch bei 20 °C) ohne Pumpe

Lithium-Ionen-Akku

  • (12 Stunden typisch bei 20 °C) ohne Pumpe

Lithium-Ionen-Akku mit verlängerter Laufzeit

  • (20 Stunden typisch bei 20 °C) ohne Pumpe
  • (12 Stunden typisch bei 20 °C) mit Pumpe

Austauschbare Alkalibatterie AAA

  • (8 Stunden typisch bei 20 °C) ohne Pumpe
  • (4 Stunden typisch bei 20 °C) mit Pumpe

Temperaturbereich

-20 °C bis 50 °C (-4 °F bis 122 °F) **

Luftfeuchtigkeit

15 - 95 % nicht kondensierend (kontinuierlich)

Sensoren und Messbereiche

  • Brennbare Gase: 0-100 % UEG in 1 % Schritten
  • Methan (CH4): 0-5 Vol-% in 0,01 % Schritten
  • Sauerstoff (O2): 0-30 Vol-% in 0,1 % Schritten
  • Kohlenmonoxid (CO): 0-1.000 ppm in 1 ppm Schritten
  • Schwefelwasserstoff (H2S): 0-500 ppm in 0,1 ppm Schritten
  • Stickstoffdioxid (NO2): 0-150 ppm in 0,1 ppm Schritten
  • Schwefeldioxid (SO2): 0-150 ppm in 0,1 ppm Schritten