So verwenden Sie die neue Ventis-Aufsteckpumpe

So verwenden Sie die neue Ventis-Aufsteckpumpe

Industrial Scientific | Freitag, 26. Juni 2020

Falls Sie ein Gaswarngerät für den persönlichen Schutz benötigen und eines für die Überwachung beengter Räume, tragen Sie vielleicht mehrere Gaswarngeräte bei sich, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Warum überflüssige Geräte mit sich herumtragen, wenn ein flexibles Gaswarngerät doch ausreicht? Die neue Ventis-Aufsteckpumpe ist mit den Mehrgas-Warngeräten der Ventis™ MX4 und Ventis™ Pro Serie kompatibel und eignet sich hervorragend für alle Mitarbeiter, die normalerweise ihr Gaswarngerät für den persönlichen Schutz mit sich führen, aber gelegentlich eine Pumpe für die Probenahme aus der Entfernung benötigen.

Weitere Vorteile der Ventis-Aufsteckpumpe:

  • Nehmen Sie Proben aus einer Entfernung von bis zu 15 Metern
  • Montage der Pumpe auf dem Gaswarngerät oder Entfernen der Pumpe ohne Werkzeug
  • Gaswarngeräte und Pumpen funktionieren mit gleichem Akkupack bzw. Ladegerät, was einen einfachen Austausch ermöglicht

Sehen Sie sich die Videos an und erfahren Sie alles, was Sie für die Verwendung der Ventis-Aufsteckpumpe wissen müssen.

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere Aufsteckpumpen und das Zubehör für Gasproben. Sie benötigen weitere Schulungsvideos wie das eben gesehene? Auf unserer Seite mit den Schulungen zur Überwachung von Gasen werden Sie fündig.