So automatisieren Abonnementdienste die Sicherheit

So automatisieren Abonnementdienste die Sicherheit

Aashima Dhankhar | Donnerstag, 8. April 2021

Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich ein Abonnement für irgendeine Art von Produkt oder Dienstleistung. Egal, ob Sie sich wöchentlich Lebensmittel nach Hause liefern lassen, Fernsehsendungen auf Netflix schauen oder neue Musik über eine Streaming-App entdecken, Sie haben einen Abo-Service genutzt, um das zu bekommen, was Sie brauchen – schnell und bequem.Während diese Dienste bei Konsumgütern üblich sind, gelten sie in der Sicherheitsbranche eher ein Geheimtipp. Dabei ist gerade die Sicherheitsbranche der Ort, an dem diese Dienste die größte Wirkung entfalten können.Die meisten Unternehmen verlassen sich auf verschiedene Arten von Ausrüstung, um die Sicherheit der Mitarbeiter bei der Arbeit zu gewährleisten. Von grundlegender PSA wie Schutzhelmen und Handschuhen bis hin zu fortschrittlicheren Geräten wie Gasdetektoren – alles hat eine Lebensdauer und Ihr Unternehmen ist für die Überwachung verantwortlich. Leider kann man leicht davon ausgehen, dass diese Artikel weiterhin die erwartete Leistung erbringen und Ihre Mitarbeiter tagtäglich schützen, ohne sich viele Gedanken darüber zu machen.Glücklicherweise bieten Abonnementdienste eine einfache Lösung. Abonnementdienste reduzieren die Möglichkeit für menschliche Fehler, indem sie häufige Aufträge oder Prozesse für Sie automatisieren. Wenn zum Beispiel ein Mitarbeiter einen Gasdetektor kalibriert, aber niemandem mitteilt, dass die Gasflasche leer ist, kann der nächste Mitarbeiter seinen Monitor möglicherweise nicht kalibrieren. Dies ist ein kleiner Fehler, der große Folgen haben kann. Ein Abonnement zum automatischen Austausch von Kalibriergas, wenn die Gasflaschen zur Neige gehen, könnte dieses Problem leicht lösen - ohne dass Sie Zeit für die Überwachung der Gasstände aufwenden oder Bestellungen auslösen müssen.Lesen Sie weiter, um fünf Gründe zu erfahren, warum Sie Abonnementdienste für Ihre Sicherheitsanforderungen in Betracht ziehen sollten:Erfahren Sie mehr über die Verringerung oder die endgültige Lösung von Wartungsproblemen bei Gaswarngeräten.E-Book herunterladenIhr Bedarf wird automatisch erfüllt: Mit Abo-Diensten können Sie gängige Artikel schnell und einfach nachbestellen. Je nach Artikel und Programm können Sie sich nach einem vorgegebenen Zeitplan oder auf Basis Ihres Lagerbestands Ersatz liefern lassen. Kalibriergas-Nachfüllprogramme überwachen beispielsweise mithilfe von Docking-Stationen, wie viel Kalibriergas Sie verbrauchen, und bestellen dann automatisch nach, wenn der Vorrat zur Neige geht. Wenn Sie ein paar Monate lang weniger Gas verbrauchen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass zusätzliche Flaschen auftauchen, bevor Sie sie brauchen.Sie können Ihren Bestand an Verbrauchsartikeln reduzieren: Einige Teams versuchen, Ausfallzeiten zu vermeiden, indem sie Ersatzteile vorrätig haben. Während dies für einige Teile eine gute Praxis ist, kann es für andere gefährlich sein. Wenn Sie zusätzliche Sensoren oder Kalibriergas für Gasdetektoren kaufen, bevor Sie sie benötigen, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie abgelaufene Artikel verwenden und Ihre Mitarbeiter gefährden. Mit einem Abonnement erhalten Sie stattdessen frische Produkte genau dann, wenn Sie sie brauchen.Sie erhalten die neueste und beste Technologie: Bei vielen Abonnementprogrammen können Sie alte oder unbrauchbare Geräte eintauschen, um sicherzustellen, dass Sie voll funktionsfähige Geräte mit den neuesten Funktionen verwenden. Wartungsdienste auf Abonnementbasis können einen Schritt weiter gehen, indem sie erkennen, wenn ein Produkt wie ein Gaswarngerät seine besten Zeiten hinter sich hat, und es automatisch durch ein funktionierendes Gaswarngerät ersetzen. Viele Abo-Programme bieten auch vergünstigte Upgrades als Zusatzleistung anEs ist einfacher, als im Voraus zu kaufen: Viele Abonnementservices verteilen Ihre Investition über die Laufzeit des Abonnements, so dass Sie die Komplexität einer Vorabinvestition für neue Geräte vermeiden können. Dies gibt Ihnen auch die Flexibilität, Ihr Programm im Laufe der Zeit anzupassen, wenn sich Ihre Anforderungen ändern.Sie erhalten Zugang zu Experten: Wenn Sie sich für wiederkehrende Programme anmelden, kann der Anbieter einige wichtige Erkenntnisse darüber gewinnen, wie Sie Ihre Geräte verwenden. Verbrauchen Sie viel mehr Kalibriergas als Ihre Mitbewerber? Fallen Ihre Sensoren frühzeitig aus? Experten vor Ort können diese Trends überwachen und Sie anrufen, wenn sie etwas Ungewöhnliches sehen.Abo-Dienste sind in unserem Privatleben gang und gäbe. Jetzt ist es an der Zeit, sie auch bei der Arbeit zu nutzen, um Leben zu retten. Die richtigen Gaswarngeräte zu haben und dafür zu sorgen, dass sie richtig funktionieren, ist der erste Schritt.Seit 2002 bietet Industrial Scientific iNet Exchange an, einen Abonnementdienste, der Gasdetektoren, Versand, Kalibriergas, Docking-Stationen, Schulungen, Datenanalyse und mehr umfasst. Mit iNet Exchange verfügen Sie stets über die von Ihnen benötigten Gaswarngeräte.Sobald ein Gaswarngerät angeschlossen wird, überprüfen wir die Leistung von Gerät, Sensoren, Leiterplatte, Mikroprozessoren und Pumpe. Sie können Anzeigetests planen, Ihre Gaswarngeräte kalibrieren und jederzeit auf Ihre Berichtshistorie und Zertifikate zugreifen. Wir benachrichtigen Sie, wenn ein Gaswarngerät ausgetauscht werden muss – bevor es ausfällt – uns senden Ihnen automatisch Ersatz zu. Sie werden kaum glauben, wie schnell Ihnen mit iNet Exchange ein Ersatzgerät geliefert wird. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht so oft mit der Reparatur Ihrer Gaswarngeräte oder der Bestellung von Ersatz beschäftigen und können mehr Zeit in die Verwaltung Ihres Sicherheitsprogramms investieren.Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung. Aashima Dhankhar ist ein Product Manager bei Industrial Scientific.