Schutz vor unsichtbaren Gefahren für Feuerwehrleute

Schutz vor unsichtbaren Gefahren für Feuerwehrleute

OHS | April 2020

Holly Mazzia | Dienstag, 28. Juli 2020

Wenn Feuerwehrleute den Brand in einem Gebäude bekämpfen, sind die Gefahren für ihr Leben und ihre Gesundheit offensichtlich. Die Flammen, der dichte Rauch und die extreme Hitze machen jedem klar, was auf dem Spiel steht.

Allerdings werden oft die Gefahren durch Gas übersehen, die während und nach einem Brand drohen. Da immer mehr Feuerwehrleute sich über die versteckten Gefahren des Rauchs bei einem Brand bewusst werden, setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass Gaswarngeräte ein wichtiger Teil der Einsatzausrüstung sind. Luftmessungen an Brandorten zeigen, dass in jeder Phase eines Feuers giftige Dämpfe auftreten. Und ohne ein tragbares Gaswarngerät lässt sich nicht sicher feststellen, ob die Luft in einer kalten Zone auch wirklich ungefährlich ist.