Where To Buy Contact Options
phone icon
Fragen? Rufen Sie uns an.
1-800-338-3287
Talk to an Expert
mobile menu icon mobile menu close icon

Gaswarngeräte für Wasserstoff (H2)

In Ölraffinerien wird Wasserstoff (H2) dazu verwendet, Rohöl zu raffinierten Treibstoffen - wie Benzin und Diesel - zu verarbeiten und Verunreinigungen aus diesen Treibstoffen zu entfernen. Andere Branchen, in denen Wasserstoff zum Einsatz kommt sind unter anderem die Chemieproduktion, Lebensmittelverarbeitung, Metallraffinerien und die Elektronikherstellung. Wasserstoff kann in komprimierter oder flüsssiger Form geliefert werden, vor Ort durch Elektrolyse aus Wasser oder durch Reformieren aus Erdgas erzeugt werden. Wasserstoff ist nicht toxisch, jedoch entzündlich und hohe Konzentrationen in geschlossenen Räumen verdrängen Sauerstoff.

Mit einem Experten sprechen

Für den Nachweis von Wasserstoff geeignete Geräte

Mit unserem GasBadge® Pro Eingas-Warngerät für den persönlichen Schutz lässt sich die Konzentration in Bereichen messen, in denen Wasserstoff vorhanden sein könnte. In Bereichen, in denen zusätzlich weitere Gase vorhanden sein können, eignen sich das Mehrgas-Warngerät MX6 iBrid® oder der Radius® BZ1 Bereichsüberwacher, die sowohl Wasserstoff als auch andere Gase erkennen.

Mehrgas-Warngerät

MX6 iBrid

learn more arrow icon
Eingas-Warngerät

GasBadge Pro

learn more arrow icon
Bereichsüberwacher

Radius BZ1

learn more arrow icon